Sonntag, 9. Dezember 2018

Spendeaktion





REMANSO FRATERNO
Was ist der Remanso Fraterno?

Remanso Fraterno unterstützt Kinder und Jugendlichen, die zusammen mit ihren Familien an der Peripherie von Niterói leben und zur ärmsten Gesellschaftsschicht gehören. Das soziale Programm von Remanso Fraterno nimmt in betreuten Tagesstätten Kleinkinder vom 2. bis 5. Lebensjahr auf. Ab dem 7. bis 12. Lebensjahr besuchen die Grundschule. Das Erziehungs- bzw. Bildungsprogramm sieht vor Kinder und Jugendliche indem sie in verschiedenen Aktivitäten einbezogen werden, auf das Leben, Beruf und Gesellschaft vorzubereiten. In der Institution bekommen sie nicht nur materielle sondern auch spirituelle Unterstützung, gestützt auf die Spiritistische Lehre von Allan Kardec.

Zusätzlich werden den Kindern/Jugendlichen geboten:
* Umwelterziehung
* Sportunterricht
* Musik- und Kunstunterricht
* Schultransport
* 4xMahlzeiten/Tag = gesamt 1060 Mahlzeiten/Tag
* Uniform und Schulmaterial
* Zahnärztlicher- und Medizinischer Dienst

Aktuelle Projekte:
* «Aufnehmen ist Verändern»
* «Zusammenleben und die Stärkung der Familienbande»
* «Mehr Kinder in der Schule usw.

Remanso Fraterno 2017 in Zahlen
* Bis jetzt wurden über 1.000 Kinder unterstützt bzw. betreut.
* Unterstützung/Betreuung von 160 Familien.
* Mahlzeiten/Monat: 23.320 Mahlzeiten
* Einkauf Nahrungsmittel: 2.5 Tonnen usw.

Remanso Fraterno verfügt über:
* 15 Klassenzimmer
* Lesezimmer
* Ludothek
* Informatik
* Zahnarzt- und Allgemeinmedizinpraxen
* Gemüsegarten
* Fuβballfeld
* Spielplätze

Remanso Fraterno und seine Mitarbeiter bedanken sich bei Ihnen für jede Art von Unterstützun
Gegründet 1988 ist Remanso Fraterno das soziale Werk der spiritistischen Institution «SEF» (Spiritistische Gesellschaft «Brüderlichkeit»).
Standort: Niterói, Bundesstaat Rio de Janeiro auf einem Gebiet von 50.000m2, Bebauung auf 3.000m2.